Announcement

Collapse
No announcement yet.

Mix Deutscher und Englischer Packs durch Singularity erschwert

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Mix Deutscher und Englischer Packs durch Singularity erschwert

    Hallo, einerseits finde ich es Supergeil das (zumindest die Englischen) Packs laufend aktualisiert werden.

    Andererseits hat mir Singularity mein abgefahrenes Custom Setup zerstört in dem ich deutsche und englische Packs gemixt hatte.
    Da ich keine Lust hatte Profil-Anpassungen und Erweiterungen in allen Packs die ich habe einzeln vorzunehmen hatte ich folgendes gemacht:
    Als Ausgangspunkt hatte ich eines der Englischen Packs genommen und in zwei Profile aufgeteilt:
    Eines mit den tatsächliche Sprachkommandos und den Programmfunktionen - die Kommandos habe ich ins deutsche übersetzt und als "Basisprofil" genommen.
    Für jeden Charakter den ich hatte habe ich dann ein eigenes Profil gemacht in dem nur die Soundausgaben enthalten sind. (und evtl Charakter-Spezifische Kommandos)
    Das "Basisprofil" habe ich dort jeweils unter "Include commands from other profiles" eingetragen.
    So hatte ich einen Mix aus englischen und deutschen Packs die alle auf deutsche Kommandos gehört haben. Neue Funktionen und Kommandos konnte ich im Basisprofil anlegen und sie waren dann automatisch in allen anderen Profilen verfügbar. (Sofern die verwendeten ((RS - Blablabla)) Kommandos in den deutschen Packs verfügbar waren - da musste ich teilweise auch ganz schön schrauben.)

    Und die deutschen Packs wurden gleichzeitig durch die Funktionen des alten HCSJournalReader aufgewertet.
    Der JournalReader funktioniert nun aber nicht mehr, da Frontier Developments die Struktur der Journal Dateien erweitert hat.

    Ich hatte das leider nie hier veröffentlicht, weil das ganze nur so halb fertig war - damit einige Teile funktionierten brauchte es manuelle Anpassungen die ich nicht dokumentiert hatte.

    Bevor ich nun wieder ganz von vorne anfange, eines der englischen Singularity Packs zu übersetzen (und die deutschen .wav Dateien selbst nach mp3 zu konvertieren und an die Singularity Struktur anzupassen) einige Fragen:

    Bestehen Pläne die deutschen Packs auf Singularity Stand zu bringen?
    Oder zumindest die Sounddateien nach mp3 zu konvertieren, wie das mittlerweile bei den englischen Packs der Fall ist?
    Falls dies passieren sollte eine grosse Bitte: Übernehmt auch für die deutschen Packs die Ordnerstruktur / Dateinamen der Englischen Packs. Denn anscheinend basteln sich die Singularity Scripte den Dateinamen des abzuspielenden Sounds zusammen - und wenn auch die Ordnerstruktur und Dateinamen der deutschen Packs eingedeutsch sind, dann lassen sich diese nicht mehr mit englischen Packs mixen befürchte ich.

    Und noch eines: Mir ist aufgefallen, dass im Singularity Profil eine Sperre drin ist, die verhindert dass man das Profil teilweise in andere Profile importiert.
    Das ist 1. nicht sehr Customizer freundlich und hat mich 2. ca. 5 Minuten gekostet zu umgehen.
    Keine gute Entscheidung denke ich: Euer "Intelectual Property" ist damit nicht wirklich geschützt und ihr behindert eure experimentierfreudigen Kunden.
Working...
X